Besucher im Kartenraum KM 117 Ausstellung Wurzeln

Ein Museum für und mit Kleinmachnow

Die Museumsinitiative Kleinmachnow macht sich für ein lebendiges, professionell geführtes Museum in unserem Ort stark. An diesem Museum können sich möglichst viele Kleinmachnower – große und kleine, junge und alte, alteingesessene und neuzugezogene – beteiligen.
Wir möchten Lust machen, die Schätze Kleinmachnows zu entdecken und zu erforschen: die historischen, natürlichen und kulturellen Besonderheiten ebenso wie Menschen, Ereignisse und Objekte, die mit diesem Ort verbunden sind.

Im Sommer 2017 entstand in Zusammenarbeit mit der Kuratorin Alexis Hyman Wolff unsere Projektausstellung zum Thema WURZELN in der Karl-Marx-Str. 117. An vier Wochenenden im September wurde das ehemalige Verkaufs- und Planungsbüro der Sommerfeld-Siedlung zum zweiten Mal zum temporären Museum. Wir haben  uns sehr über das positive Feedback von Besuchern und Museumsexperten gefreut.

Die Erfahrungen der Ausstellung 2017 haben gezeigt, wie wichtig ein längerfristiger Zeit- und Finanzrahmen ist, um die Weiterentwicklung des Museumsprojekts voranzutreiben, sowie die Qualität von Ausstellungsprojekten und Begleitprogrammen zu gewährleisten. Im Mai 2019 hat die Gemeindevertretung in diesem Sinne beschlossen, in 2019 und 2020 die Entstehung eines Kleinmachnow-Museums weiter vorzubereiten und finanzielle Mittel bereitzustellen (Siehe Beschluss der Gemeindevertretung vom 16.5.2019).

2020 steht das Jubiläum 100 Jahre Landgemeinde Kleinmachnow vor der Tür. Dafür hat die Museumsinitiative die Projektidee 100 Jahre Feiern entwickelt, die Bestandteil des oben genannten Gemeindebeschlusses geworden ist. Wir freuen uns nun in 2019/2020 auf ein spannendes Ausstellungs- und Museumsprojekt in Zusammenarbeit mit Museumsfachleuten, sowie mit der Unterstützung und Mitarbeit vieler Kleinmachnower Bürger.

Wollen Sie mitforschen, sammeln und gestalten? Haben Sie Fragen und Anregungen? Oder möchten Sie Ihre Kleinmachnower Geschichte(n) erzählen? Dann schreiben Sie uns unter mitmachen@museum-in-km.de

Diskussionen und Beschlüsse der Gemeinde zur Museumsentwicklung können Sie in den Tagesordnungen und Protokollen der Gemeindevertretung und der Ausschüsse verfolgen.